Home

Aktuelles

Kurzprogramm Humboldt-Kolloquium Shanghai 2016
  Time:2016-09-13  Hits:138

Kurzprogramm Humboldt-Kolloquium Shanghai 2016

 

Zeit

Programm

Do. 22.09.   Anreise

Fr. 23.09.

9:00-10:00

Eröffnung und Begrüßung

10:00–11:00

Plenarvortrag und Diskussion

Wilhelm von Humboldt und Ludwig Wittgenstein. Zwei deutschsprachige Denker und ihr Einfluss auf die Linguistik

(Prof. Dr. Armin BURKHARDT, Universität Magdeburg)

11:00–12:00

Plenarvortrag und Diskussion

Der Einfluss der deutschen juristischen Methodenlehre in China

(Prof. Dr. DU Tao, Universität für Politik und Rechtswissenschaft Ostchina)

12:00

Mittagessen

Nachmittag

 

14:00

Plenarvortrag

Deutsch-als-Fremd- und Zweitsprache 2016: Zahlen, Trends und Entwicklungen eines Faches im Wandel

(Prof. Dr. Hermann FUNK, Universität Jena)

14:30

Plenarvortrag

Pro und Kontra. Diskurs und Gegendiskurs in der deutschen Flüchtlingsdebatte

(Prof. Dr. Josef KLEIN, Univ. Koblenz-Landau / FU Berlin)

15:00

Pause

15:30

Sektionen

Sektion 1: Sprachwissenschaft

Sektion 2: Literaturwissenschaft

Sektion 3: Fremdsprachendidaktik

Sektion 4: Nachhaltige Entwicklung der germanistischen Ausbildung

Sektion 5: Workshop über Microblogkommunikation

18:00

Abendessen

Sa. 24.09. 

9:00

Plenarvortrag

„K-Germanistik“? Adaption und Glokalisierung als Rezept für eine nachhaltige Entwicklung der Germanistik

(Prof. Dr. CHOI Yun-Young, Seoul National University)

9:30

Plenarvortrag

Gegenwärtige Tendenzen in der literaturwissenschaftlichen Germanistik-Forschung in China

(Prof. Dr. LI Changke, Beijing Universität)

10:00

Pause

10:30

Die Geschichte vom Erfolg

Erzählvortrag von Folke TEGETTHOFF, Märchendichter und Erzähler aus Österreich

11:30

Vorstellung des Förderprogramms der Humboldt-Stiftung

(Prof. Dr. FENG Xiaohu, University of International Business and Economics, China)

12:00

Mittagessen

Nachmittag

 

14:00

Plenarvortrag

Sprache als Medium

(Prof. Dr. Ludwig JÄGER, RWTH Aachen)

14:30

Plenarvortrag

Schrift und Ort – Überlegungen zur Forschungsagenda der Urban Linguistics

(Prof. Dr. Ingo WARNKE, Universität Bremen)

15:00

Pause

15:30

Sektionen

Sektion 1: Sprachwissenschaft

Sektion 2: Literaturwissenschaft

Sektion 3: Fremdsprachendidaktik

Sektion 4: Nachhaltige Entwicklung der germanistischen Ausbildung

18:00

Abendessen

So. 25.09.

9:00

Plenarvortrag

Nachhaltigkeit. Zu einem Schlüsselbegriff in der politischen Kommunikation

(Prof. Dr. Ernest HESS-LÜTTICH, Universität Bern, Schweiz)

9:30

Plenarvortrag

Einleitungen interdisziplinär vergleichen

(Prof. Dr. Michael SZURAWITZKI, Tongji-Universität)

10:00

Pause

10:30

Podiumsdiskussion „Nachhaltige Entwicklung und Germanistik“ und Abschluss

11:30

Mittagessen

Nachmittag

Kulturprogramm

Mo. 26.09.

Abreise